Naturschutz

Naturschutz
Naturschutz2018-09-21T13:56:06+00:00

Erfahrungen im Naturschutz

Genehmigungsverfahren und Eingriffsregelung:

NNA-Fachtagung 09/2017:  „Stand und Perspektiven für Ökokonten und Flächenpools in Niedersachsen.“ 

  • Bundesstraße B 4 Meine – Ortsumgehung. Evaluierung der Landesplanerischen Feststellung und umweltfachliche Stellungnahme zum Planfeststellungsentwurf.
  • Altablagerungen auf dem Gebiet der Stadt Göttingen – Gefährdungsabschätzung. Gewässergütebestimmung.
    Erdbaulabor, Göttingen
  • Umgehungsstraße B 97 Cottbus. Umweltverträglichkeitsstudie.
    Büro Daber-Frantz, Senftenberg
  • Osttangente Halle/Sachsen-Anhalt. Landschaftspflegerischer Begleitplan.
    daber-Landschaftsplanung / Amt für Straßenbau, Halle/S.
  • Bundesstraße B 83 – Ortsumgehung Bad Karlshafen. Umweltfachliche Untersuchungen.
    daber-Landschaftsplanung / Hessisches Landesamt für Straßenbau, Kassel
  • Bundesautobahn BAB 14 Halle-Magdeburg. Umweltverträglichkeitsstudie.
    daber-Landschaftsplanung / DEGES /Bundesministerium für Verkehr, Berlin
  • Bundesstraße B 83 Bad Karlshafen. Landschaftspflegerischen Begleitplan.
    daber-Landschaftsplanung / Hessisches Landesamt für Straßenbau, Kassel
  • Gaspipeline Salzgitter. Umweltverträglichkeitsstudie.
    daber-Landschaftsplanung / Salzgitter-Gas, Salzgitter
  • Bahnstromleitung Braunschweig-Oebisfelde. Umweltfachliche Untersuchungen.
    daber-Landschaftsplanung / Deutsche Bundesbahn, Hannover
  • Unterlauf der Stör – Brunsbüttel. Auswirkungen einer geplanten Wasserentnahme.
    daber-Landschaftsplanung / Landesamt für Wasserhaushalt und Küsten, Kiel

Nachhaltige Entwicklung:

  • Status-Quo-Analyse und Teilnahme an der Qualitätszieloffensive für Naturparke im Naturpark Münden
  • Biologisches Assessment der Ökoregion Wattenmeer“ von Esbjerg (Dänemark) bis Den Helder (Niederlande) – Eine Visionsentwicklung für zukünftige Projekte durch Analyse des Forschungsstands und der aktuellen Umweltgefahren. WWF-International
  • Handlungsschwerpunkte für einen zukunftsorientierten Umgang mit Wasser in Deutschland – Entwicklung eines Maßnahmenkatalogs zur Reduktion der Umweltbelastung in den Gewässern für die Wasserrahmenrichtlinie (WRRL). Frauenhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung, Karlsruhe
  • Evaluierung zur Umsetzung der Internationalen HELCOM-Empfehlungen für den Ostseeschutz in Deutschland.  WWF-Deutschland
  • Umweltqualitätsziele für das Wattenmeer – Evaluierung verschiedener Modellvorhaben und Konzepte, nationaler und internationaler Richtlinien sowie Ergebnisse der Ökosystemforschungen (Berchtesgaden, Bornhöveder Seenkette). Universität Oldenburg, Institut für Chemie und Biologie des Meeres
  • Harmonisierung des Naturschutzrechts in der EU – Ein Vergleich von rechtlicher Verankerung, Schutzzweck, Zonierungen, Management, Bildung, Forschung und Öffentlichkeitsarbeit in grenzüberschreitenden Nationalparks in Europa. Université de Metz, Frankreich; Universität Trier, Deutschland
  • Ökologische Anforderungsprofile für die Rekultivierung verschiedener Braunkohle-Tagebaue im Raum Senftenberg/Brandenburg. daber-Landschaftsplanung / Lausitzer Braunkohle Aktiengesellschaft, Senftenberg
  • Optimum- und Zielkonzept für ein E+E-Vorhaben im Emsland: Revitalisierung der Hase-Flussaue. daber-Landschaftsplanung / Landkreis Emsland
  • Entwicklung der Richtlinie für die Waldbewirtschaftung und -pflege im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft