Vision und Konzeption

Vision und Konzeption
Vision und Konzeption 2017-09-18T17:48:59+00:00

Für eine nachhaltige Entwicklung

Impulsgebend: „Fördermöglichkeiten für Naturschutzprojekte aus den neuen EFRE-/ELER-Förderrichtlinien“ (NNA-Fachtagung 09/2015)

Jeder Konzeption geht eine Vision voran und unser Besterben ist, aus vielen Ideen eine gute Idee zu entwickeln, die dann die Vision für ein gemeinsames Projektziel als Grundlage für zukunftsgerichtetes Handeln bilden kann.

Auf der Basis einer zielorientierten Projektplanung (ZOPP-Verfahren) bieten wir Ihnen als Dienstleistungs- und Beratungsbüro an, ein gemeinsames Projektziel zu entwickeln und auf Wunsch auch Maßnahmen für eine konkrete Projektumsetzung zu erarbeiten.

Wir stehen für eine qualifizierte Beratung und durchdachte Konzepte. Durch langjährige Erfahrungen in Theorie und Praxis sowie Spaß an der Kommunikation mit unterschiedlichsten Akteuren und Themen bieten wir ein hohes Maß an Flexibilität für unterschiedlichste Projekte.

Unseren Aufgaben begegnen wir unabhängig und bearbeiten sie sachkundig und mit größter Sorgfalt.

Referenzen:

  • Biologisches Assessment der Ökoregion Wattenmeer“ von Esbjerg (Dänemark) bis Den Helder (Niederlande) – eine Visionsentwicklung für das europäische Wattenmeer mit zukünftigen Forschungsschwerpunkten. WWF-International, Frankfurt
  • Entwicklung von Umweltqualitätszielen für das Wattenmeer aus verschiedenen nationalen Modellvorhaben und Instrumenten der kommunalen Umweltplanung sowie aus nationalen und internationalen Richtlinien und Forschungsergebnissen der Ökosystemforschung. UBA-UFOPLAN-Ref.-No. 108 02 085/21, Berlin. Universität Oldenburg, Institut für Chemie und Biologie des Meeres, Oldenburg
  • Eine Status-Quo-Analyse im Naturpark Münden für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit, Tourismus und Erholung als Voraussetzung zu einer zur qualitativen Weiterentwicklung und Profilierung des Naturparks. Teilnahme am Qualifizierungsprozess “Qualitätsoffensive Naturparke”. Naturpark Münden, Hann. Münden
  • Entwicklung eines Besucher-Lenkungs-Konzeptes mit Wanderwege-Konzept sowie Integration von regionalen naturkundlichen und kulturhistorischen Hotspots zur Weiterentwicklung des nachhaltigen Tourismus. Naturpark Münden, Hann. Münden
  • NaturErleben Frau-Holle-Pfad. Ein Konzept für Familien und mobilitätseingeschränkte Personen entlang eines überregionalen Wanderwegs, dem Frau-Holle-Pfad im Naturpark Münden. Landkreis Göttingen, Göttingen
  • NaturErleben im Niemetal. Entwicklung von Projekt-Ideen und eines Finanzierungskonzepts für einen Fördermittel-Antrag bei der Ruth Bahlsen Stiftung. Landkreis Göttingen, Göttingen
  • NaturKultur am Schaal See. Projektideen zu einem Landart-Projekt am Schaal See, um die Besucher-Attraktivität für einen nachhaltigen Tourismus zu steigern. Kreis Herzogtum Lauenburg, Ratzeburg